FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2003-09-19

2 KANDIDAT/INNEN GEFUNDEN/EINGESTELLT, BITTE NICHT MEHR BEWERBEN!!!

Wir suchen eineN

MathematikerIn/StatistikerIn,

mit Programmierkenntnissen (bevorzugt R) und mit Kenntnissen aus dem Bereich Finanzmathematik (idealerweise Kreditrisikomanagement).

Wir sind gerade dabei ein Risikomanagement und Monitoring für strukturierte Kreditprodukte aufzubauen. Wir arbeiten dabei eng mit dem Konzerntreasury zusammen, das am 4.8.2003 an dieser Stelle eineN freilaufendeN MathematikerIn gesucht hat. Wir würden uns freuen, wenn sich damalige BewerberInnen erneut bei uns bewerben würden.

Da die Stelle eine Karenzvertretung ist, ist sie befristet. Beginn ist ab 1.10.2003 möglich, es ist prinzipiell auch eine Halbtagsanstellung möglich. Als Ende der Anstellungsperiode ist Februar 2003 bzw. Juni 2003 vorgesehen.

Es handelt sich bei den strukturierten Kreditprodukten in erster Linie um CDOs. Die Entwicklung und Implementierung von Bewertungs- und Risikomanagementtools für diese Finanzinstrumente ist ein sehr junges und dementsprechend spannendes Betätigungsfeld. Deine voraussichtlichen Tätigkeiten umfassen unter anderem:

  • Überprüfung aktueller Deals und deren Umsetzung in R,
  • Aufbau von Datenstrukturen für das Monitoring,
  • eventuell Programmierung in R von Modulen für das Risikomanagement.

Wenn Du Dir vorstellen kannst, in einem kleinen Team selbständig an innovativen Fragestellungen zu arbeiten, dann schicke bitte Deine Bewerbung mit Lebenslauf an guenther.smisch@erstebank.at.