FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2004-07-21  pdf-file  MS-Word file

Auschreibung einer Stelle am Institut für Mathematik an der Fakultät für Technische Mathematik und Technische Physik der Technischen Universität Graz:

1 Stelle eines/r Assistenten/in, Ersatzkraft (für etwa ein Jahr),

vollbeschäftigt, voraussichtlich ab 1. September 2004, am Institut für Mathematik A (Analysis und Computational Number Theory)

Die Stelle wird voraussichtlich ab 1. September 2004, am Institut für Mathematik A (Analysis und Computational Number Theory) offen sein. Inhaltlich ist die Stelle der algorithmischen Zahlentheorie, insbesondere ihrer Anwendungen in der Finanzmathematik, gewidmet.

Aufnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Studium der Mathematik oder der Technischen Mathematik mit Promotion zum Zeitpunkt des Antretens der Stelle oder eine dem Doktorat gleich zu wertende wissenschaftliche Befähigung.

Gewünschte Zusatzqualifikation:
Wissenschaftliche Arbeiten auf obigem Gebiet und Bereitschaft zur Mitarbeit im diesbezüglichen Forschungsschwerpunkt. Lehrerfahrung im Bereich der Ingenieurmathematik.

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Auf Grund des Frauenförderungsgesetzes im Wirkungsbereich des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur werden an der Technischen Universität Graz Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Bewerbungen sind unter Anschluss des Lebenslaufes bis 11. August 2004 an den Dekan der Fakultät für Technische Mathematik und Technische Physik, O.Univ.-Prof. Dr. Robert Tichy, Petersgasse 16, A-8010 Graz zu richten.

http://finanz.math.tu-graz.ac.at/