FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2006-05-28

Die Bank ist nur so gut, wie die Menschen, die sie machen. Deswegen suchen wir eine/n  engagierte/n....

Spezialist/in Revision Treasury und Handelsgeschäft

Die Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG ist die führende Finanzdienstleistungsgruppe Zentraleuropas. Mit unserem exzellenten Leistungsangebot – von Vermögensbildung über Finanzierung bis hin zu Versicherungen – konzentrieren wir uns auf Privatkunden und die mittelständische Wirtschaft.
Wir wachsen heute mit unserer Bankengruppe in den wirtschaftlich dynamischen Märkten Zentraleuropas. Unser Ziel ist es, mehr als 15 Millionen Kunden eine umfassende Produktpalette und persönlichen Service auf höchstem Niveau zu bieten.
Dazu nutzen wir alle Möglichkeiten bestehender und neuer Vertriebswege und Medien, um unseren Kunden so nahe wie möglich zu sein. Der Maßstab für
unseren Erfolg sind die Erwartungen unserer Kunden und Aktionäre.

Die OE 345 Revision Handelsbereiche, IT und Beteiligungen ist für die Prüfung der Handels- und Marktrisikoaktivitäten der Erste Bank - Gruppe zuständig. Im Rahmen der Konzernrevisionsfunktion erstreckt sich dies auch auf die entsprechenden Aktivitäten der Bankentöchter im In- und Ausland.

Die Aufgabe

  • Prüfung des Treasury- und Handelsgeschäfts der Erste Bank-Gruppe im In- und Ausland unter Berücksichtigung der damit verbundenen Markt-, Kredit- und operationalen Risken
  • Im Rahmen der fachlichen Schwerpunkte Erstellung und Anwendung von Prüfprogrammen bzw. Prüfmethodik für die Erste Bank - Gruppe
  • Durchführung von Prüfungen im Auftrag von Tochtergesellschaften (Outsourcing Revisionsfunktion)
  • Vertretung der Revision bei der Erstellung des Regelwerks, in Projekten und im Kontakt mit Aufsichtsbehörden und Bankprüfern
  • Unterstützung und Schulung von Revisoren der Erste Bank-Gruppe im Spezialgebiet „Handelsgeschäft“

Die Anforderung:

  • Fundierte Kenntnisse des Treasury/Handelsgeschäfts und der zugehörigen Risikomanagement- und Abwicklungsverfahren. Kandidaten sollten daher über eine mehrjährige Erfahrung verfügen und/oder die Themen theoretisch intensiv behandelt haben.
  • Konsequente und selbständige Umsetzung von Arbeitsaufträgen und Fähigkeit, kritische Feststellungen in konstruktiver Weise zu kommunizieren.
  • Hohe Flexibilität zur Bewältigung unterschiedlicher Prüfthemen in unterschiedlichen Umfeldern (Gruppe)
  • Teamfähigkeit für die Prüfungsdurchführung in bankübergreifenden Prüfungsteams
  • Bereitschaft für Auslandsreisen (rd. 20% der Tätigkeit)
  • Intensive Nutzung der bankinternen Informationssysteme und der daraus erstellbaren Daten. Dies erfordert eine gute Beherrschung von Excel bzw. Access.
  • Aufgrund des dynamischen Umfelds ist die Bereitschaft zur selbständigen Weiterbildung wesentlich.
  • Sicheres Auftreten und gute Präsentationsfähigkeit
  • Sehr guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck, insbesondere auch in Englisch

Neben einer hochinteressanten und anspruchsvollen Tätigkeit, die ein breites und innovatives Spektrum der Banktätigkeit beinhaltet, bieten wir sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Chance einen umfassenden Einblick in eine international erfolgreiche Bankengruppe zu bekommen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die Erste Bank,  z.Hd. Mag. Wolfgang Vallant, Werdertorgasse 5, 1010 Wien bzw. per e-mail an wolfgang.vallant@erstebank.at.

Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.erstebank.at.