FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2006-11-14

Quantitativer Analyst – Junior - Asset Structuring

Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung finanztechnischer Modelle zur Abbildung von Portfolio Cash Flows (Bonds, Kredite, etc.) für Verbriefungstransaktionen
  • Durchführung von Portfolioanalysen, u.a. anhand von Rating-Agentur Tools
  • Erstellung von Portfolio-Sensitivitätsanalysen und Verlustszenarien
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Modellen zur Bestimmung der Wirtschaftlichkeit von Verbriefungstransaktionen
  • Entwicklung und Betreuung von Datenbanken

Ihre Qualifikationen:

  • Studium der Finanzmathematik
  • Gute Kenntnisse des Kreditgeschäfts bzw. Finanzgeschäfts
  • Berufserfahrung in der Banken- bzw. Versicherungsbranche von Vorteil (insbesondere Analyse und/oder Strukturierung von Securitisation Transaktionen)
  • Sehr gute Programmierkenntnisse
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (Excel, Access)
  • VBA Kenntnisse wünschenswert
  • Analytisches Denkvermögen
  • Eigeninitiative und Flexibilität
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse einer osteuropäischen Sprache (z.B. Russisch) von Vorteil

Ihre Chance:
Den Aufbau einer innovativen Abteilung bei einer österreichischen Großbank mitzugestalten, die sich die aktive Strukturierung von Verbriefungstransaktionen zum Ziel gesetzt hat.
Ihre Bewerbungsunterlagen (mit Foto) senden Sie bitte an:
Raiffeisen Zentralbank Österreich AG
Mag. Thomas Gappmayr
Am Stadtpark 9
1030 Wien
oder thomas.gappmayr@rzb.at
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!