FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2007-05-31

Im Institut für Informationswirtschaft und Forschungsinstitut für rechenintensive Methoden (FIRM) ist voraussichtlich ab 1. Juli 2007 bis 30. Juni 2008 die Stelle

einer drittmittelfinanzierten Wissenschafterin/ eines drittmittelfinanzierten Wisssenschafters (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt,

zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplomstudium, gute mathematische Kenntnisse und gute Kenntnisse im Bereich Programmierung

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Tätigkeitsbereich: Parallele Verarbeitung bei Anwendungen in Computational Methods for Finance and Insurance. Neben guten mathematischen Grundkenntnissen soll der/die Berwerber/in insbesondere im Bereich Stochastik, eventuell auch Statistik gut ausgebildet sein.
Zusatzkenntnisse aus dem Bereich der Finanzierungstheorie und/oder Versicherungstheorie sind zweckmäßig, aber nicht unbedingt erforderlich. Die Stelle ist voraussichtlich auf max. 3 Jahre zu besetzen.

Kennzahl: 82505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2007

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Allgemeine Informationen:

  • Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils bei den Allgemeinen Bediensteten zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
  • Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Augasse 2 – 6, 1090 Wien, Austria
Telefon: +43/1/31336/5200 - Telefax: +43/1/31336/739
Web: wwwai.wu-wien.ac.at

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.