FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2009-03-16

In der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften der Universität Ulm ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Juniorprofessur (W1) in Versicherungsmathematik

zu besetzen.

Erwünscht ist eine Forschungsausrichtung auf die aktuarwissenschaftlichen Aspekte der privaten Krankenversicherung. In der Lehre soll durch die Juniorprofessur das Angebot an aktuarwissenschaftlichen Vorlesungen der Fakultät erweitert werden. Die Aktuarwissenschaften stellen einen der Lehr- und Forschungsschwerpunkte der Fakultät dar, so dass ein attraktives Arbeitsumfeld gewährleistet ist. Die Juniorprofessur wird teilweise durch eine Stiftung der Signal-Iduna-Versicherungsgruppe gefördert. Es wäre deshalb sehr wünschenswert, dass der/die zukünftige Juniorprofessor/in offen ist für praktische Fragestellungen und Anwendungen der Versicherungswirtschaft und Kooperationen mit Unternehmen, insbesondere der Signal-Iduna-Versicherungsgruppe.

Das Auswahl- und Einstellungsverfahren ist an die Bestimmungen des Landeshochschulgesetzes über die Berufung von Professoren angelehnt.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrungen in der Lehre oder Ausbildung nachzuweisen ist und eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird.

Die Einstellung erfolgt befristet für drei Jahre. Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung um weitere drei Jahre vorgesehen. Eine weitere Verlängerung ist ausgeschlossen.

Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen und beruflichen Entwicklungsweges, Liste der Lehrveranstaltungen und wissenschaftlichen Arbeiten und Vorträge, Kopien der drei wichtigsten Publikationen sowie beglaubigten Kopien über die erworbenen akademischen Grade bis zum 22. April 2009 an den

Dekan der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften der Universität Ulm
Herrn Prof. Dr. Frank Stehling
Helmholtzstraße 18
D-89081 Ulm
Telefon 0731 50-23500
Telefax 0731 50-23610
www.mathematik.uni-ulm.de

zu richten. Bitte geben Sie auf dem Briefumschlag die Kennziffer 21 an.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.