FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2012-02-09

Die UNIQA Gruppe ist eine der führenden Versicherungsgruppen Mitteleuropas und vereint bewusst österreichische Identität mit europäischem Format. Nach ihrer Gründung etablierte sich die UNIQA Gruppe schnell am heimischen als auch auf den zentral- und osteuropäischen Märkten.

Zur Erweiterung unseres jungen und dynamischen Teams im Group Riskmanagement suchen wir eine/einen

MathematikerIn Solvency II Standardmodell & Datenmanagement

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im derzeit laufenden Solvency 2 Datenmanagement-Projekt:
    • Analyse von Datenanforderungen und Definition von Schnittstellen
    • Unterstützung bei der Entwicklung des Rechenkerns
    • Design von Berichten zur Ergebnisanalyse
    • Testen
  • Laufende Analyse der von EIOPA publizierten Texte zu Solvency 2
  • Mitarbeit bei der konzernweiten Implementierung des Solvency 2 Standardansatzes und Betreiben der Standardansatz-Kalkulation (Guidelines, Tool-Erstellung/-Wartung, Qualitätskontrolle, Gruppenrechnung)
  • Analyse der Ergebnisse der durchgeführten Solvenzrechnungen
  • Analyse der Risikoprofile sowie Ableiten und Überwachen von Risikolimits

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Mathematik (Versicherungs- oder Finanzmathematik)
  • Mind. 3-5 Jahre Berufserfahrung
  • Kenntnisse über Solvency 2
  • Kenntnisse über ökonomische Bilanzierung von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Excel und VBA
  • Gute Deutsch- & Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit & überdurchschnittliche Einsatz- und Weiterbildungsbereitschaft

Für diese Position ist ein Mindestgehalt von brutto EUR 45.000,- p.a. vorgesehen. Bei entsprechender Qualifikation auch mehr.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
Mag. Wolfgang Küchl
UNIQA Versicherungen AG, Bereich Personal
Untere Donaustraße 21, 1029 Wien
Telefon: (+43 1) 211 75-3613
E-Mail: wolfgang.kuechl@uniqa.at

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.