FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2013-05-08

Risikocontroller (m/w)

für das Strategische Risikomanagement / Risikocontrolling der Hypo Alpe Adria, dem international agierenden Finanzdienstleister in Südosteuropa, Österreich und Italien.

Ihre Aufgaben

  • Identifizierung, Messung, Analyse und Überwachung bankbetrieblicher und bankgeschäftlicher Risiken
  • Unterstützung und Mitarbeit in der Steuerung und Überwachung von Gesamtbanksteuerungsprozessen wie ICAAP und ILAAP
  • Mitwirkung in der Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Steuerung der Risiken beispielsweise im Rahmen der Festsetzung von entsprechenden Limiten
  • Erstellung und Kommentierung von entscheidungsrelevanten Ergebnis- und Risikoanalysen
  • Mitwirkung und Umsetzung von Service-Funktionen im Zusammenhang mit aufsichtsrechtlich geforderten Meldungen und Anforderungen des Bilanzierungsstandards (UGB, IFRS)
  • Fachliche und technische Betreuung sowie Weiterentwicklung, Validierung und Backtesting von im Einsatz befindlichen risikorelevanten Modellen, Methoden, Systemen und Prozessen
  • Mitwirkung bei der laufenden Weiterentwicklung hinsichtlich der Sicherheit und Qualität der Daten sowie der Kontrollprozesse
  • Mitarbeit bei der Erstellung und der laufenden Aktualisierung von risikorelevanten Richtlinien und Vorschriften
  • Mitarbeit in risikorelevanten Projekten

Ihr Profil

  • Studium der Angewandten Betriebswirtschaftslehre, Mathematik oder Informatik bzw. abgeschlossene wirtschaftliche Ausbildung (HAK)
  • Kenntnisse des Bankgeschäftes von Vorteil
  • Berufserfahrung im oben angeführten Aufgabenbereich von Vorteil
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse (Excel, Word, Power Point)
  • Kenntnisse in der datenbankgestützten Datenaufbereitung
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Risikobewusstsein
  • Guter Umgang mit Zahlen
  • Analytisches Denkvermögen
  • Eigeninitiative und –verantwortung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität bezüglich Arbeitszeit

Erforderliche Angabe gem. § 9 GleichbehandlungsG: Kollektivvertragliches Mindestbruttoentgelt ab € 33.000 p.a. - Überzahlung je nach Qualifikationen und Berufserfahrung.

Ort: Klagenfurt

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte unter:
http://www.hypo-alpe-adria.com/career

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.