FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2014-03-10

STELLE NICHT MEHR VAKANT - BITTE NICHT MEHR BEWERBEN!!!

Die Österreichische Beamtenversicherung stellt als "Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit" eine Besonderheit in der österreichischen Versicherungswirtschaft dar. Die Tatsache, dass die Versicherten zugleich Mitbesitzer sind, führt zu einer besonderen Ausrichtung auf das solidarische Prinzip.

Für unsere Zentrale in Wien suchen wir zum sofortigen Eintritt eine(n)

Mitarbeiter(in) Risikomanagement
Schwerpunkt Versicherungen Leben

Ihr Aufgabengebiet:

Mitarbeit bei

  • finanzmathematischen Berechungen, Modellierungen und Simulationen der Aktivseite (Risikokennzahlen, Performancemessung/attribution etc.)
  • versicherungsmathematischen Berechnungen, Modellierungen und Simulationen der Passivseite
  • der Bewertung von Strukturen, Optionen und Derivaten
  • der kontinuierlichen Optimierung finanz- und versicherungsmathematischer Modelle und bei der Qualitätssicherung
  • der Weiterentwicklung der bestehenden internen Risikomodelle
  • der Erweiterung des Limitsystems
  • der Weiterentwicklung und Automatisation des Risikoreportings
  • Asset-Liability Management Berechnungen
  • der Durchführung von Risikotragfähigkeitsanalysen
  • der Erfassung, Bewertung, Steuerung und beim Reporting der Operationalen Risiken
  • der Entwicklung einer risikobasierten/wertorientierten Unternehmenssteuerung
  • der Konzeption von Risikohandbüchern und Ablauforganisationen
  • der Vorbereitung auf die Solvency II-Anforderungen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes versicherungs-/finanzmathematisches Studium
  • ein- bis zweijährige Erfahrung im Risikomanagement, vorzugsweise in einem Versicherungsunternehmen
  • Kenntnisse zu Solvency II (Rahmenrichtlinie, Implementing papers etc.)
  • Kenntnisse über Kapitalmarkt-, versicherungstechnische und operationale Risiken
  • Kenntnisse MS-Office, VBA, Bloomberg
  • Erfahrung mit Datenbanken und Kenntnisse SQL, C++, aktuarielle Software (z. B: MoSes) von Vorteil
  • analytisch-konzeptionelles Arbeiten
  • Genauigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft
  • Hohe Belastbarkeit und Eigenverantwortung
  • Freude an Teamarbeit

Mindestgehalt laut Kollektivvertrag Versicherungen Innendienst Stufe VII/1 (ca. 2.682,37 brutto monatlich).

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

DI Barbara Steiger
Österreichische Beamtenversicherung,
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Grillparzerstraße 11, 1016 Wien
barbara.steiger@oebv.com
http://www.oebv.com/

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.