FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2014-07-04

STELLE NICHT MEHR VAKANT - BITTE NICHT MEHR BEWERBEN!!!

An der Fakultät für Technische Mathematik und Technische Physik der Technischen Universität Graz ist die

Professur
Stochastik und Versicherungsmathematik (Stochastics and Actuarial Mathematics)

am Institut für Statistik ab 01.10.2015 zu besetzen. Der/die Universitätsprofessor/in wird in einem gemäß § 98 UG unbefristeten Arbeitsverhältnis angestellt.

Es wird erwartet, dass die Bewerberin/der Bewerber auf einem aktuellen Gebiet der Stochastik, insbesondere im Bereich der Versicherungs- und Finanzmathematik, in Lehre und Forschung hervorragend ausgewiesen ist. Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln werden vorausgesetzt. Der/die zukünftige Stelleninhaber/in soll Projekterfahrung in der Versicherungs- und Finanzmathematik mitbringen und auch bereit sein, mit der lokalen Wirtschaft zusammenzuarbeiten. Zu den Lehraufgaben zählt die Beteiligung an der Studienrichtung Mathematik auf Bachelor-, Master- und Doktoratsniveau. Die Bereitschaft zur Abhaltung von Servicelehrveranstaltungen in Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik für ingenieurwissenschaftliche Studienrichtungen wird erwartet.

Um das Fach international vertreten zu können, werden hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift gefordert. Sofern Deutschkenntnisse nicht ohnehin vorliegen, wird die Bereitschaft zum Erlernen der deutschen Sprache vorausgesetzt.

Die Verlegung des Wohnsitzes in den Großraum Graz wird vorausgesetzt.

Anstellungserfordernisse sind:

  1. Eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Universitätsbildung mit abgeschlossenem Doktorat.
  2. Hervorragende wissenschaftliche Leistungen, die durch international anerkannte Publikationen dokumentiert wurden.
  3. Eine einschlägige Habilitation (venia docendi) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  4. Die Qualifikation zur Führungskraft.
  5. Eine facheinschlägige Auslandserfahrung.

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Bis zur Erreichung eines ausgewogenen Zahlenverhältnisses werden bei gleicher Qualifikation Frauen vorrangig aufgenommen.

Interessentinnen und Interessenten werden gebeten, eine aussagekräftige Bewerbung

  • unter Verwendung des Bewerbungsformulars (siehe http://www.stat.tugraz.at/bewerbung),
  • unter Anschluss eines Lebenslaufs (inkl. Kopie der Zeugnisse und Dokumente) samt Darstellung des wissenschaftlichen Wirkens in Lehre und Forschung bzw. in der Industrie, eine englischsprachige Zusammenfassung der bisherigen und beabsichtigten Forschungsaktivitäten,
  • unter Anschluss der fünf wichtigsten Publikationen

in elektronischer Form (vorzugsweise als pdf-Datei) bis spätestens

12.10.2014

(Datum des Email-Eingangs) an das Dekanat der Fakultät für Technische Mathematik und Technische Physik der Technischen Universität Graz, Dekan Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr. Wolfgang E. Ernst, Petersgasse 16, A-8010 Graz, bewerbungen.tmtph@tugraz.at, zu übermitteln.

Der Dekan: Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.Wolfgang E. ERNST

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.