FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2014-11-21

STELLE NICHT MEHR VAKANT - BITTE NICHT MEHR BEWERBEN!!!

Am Fachbereich Mathematik der Universität Salzburg gelangt die Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in im Forschungs- und Lehrbetrieb gemäß UG und Angestelltengesetz mit einem/r

Senior Scientist

gem. § 26 Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten zur Besetzung. (Verwendungsgruppe B1; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.615,80 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.)

  • Vorgesehener Dienstantritt: 1. März 2015
  • Beschäftigungsdauer: unbefristet
  • Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 40
  • Arbeitszeit: nach Vereinbarung
  • Aufgabenbereiche: wissenschaftliche Unterstützung im Forschungs- und Lehrbetrieb sowie Mitwirkung an Verwaltungsaufgaben im Bereich Finanz- und Versicherungsmathematik; Koordination von Lehrveranstaltungen zur Aktuarausbildung; eigenständige Lehre im Ausmaß von maximal vier Semesterwochenstunden
  • Anstellungsvoraussetzung: abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium der Mathematik oder der Technischen Mathematik (vorzugsweise mit wissenschaftlicher Ausrichtung)
  • Erwünschte Zusatzqualifikationen: Bezüge zur Aktuarausbildung; praktische Erfahrungen durch eine Berufstätigkeit in einem Versicherungsunternehmen, einer Pensionskasse oder einer versicherungs- und finanzmathematischen Beratungsgesellschaft; Erfahrung in der Betreuung von Studierenden
  • Gewünschte persönliche Eigenschaften: Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten, Begeisterung für akademische Lehr- und Forschungstätigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Engagement, Flexibilität, Bereitschaft zur Fortbildung, gute Kenntnisse des wissenschaftlichen Englisch

Telefonische Auskünfte werden gerne unter Tel. Nr. +43/662/8044-5306 gegeben.
Bewerbungsfrist bis 10. Dezember 2014 (Poststempel)

Die Paris Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden. Die Aufnahmen erfolgen nach den Bestimmungen des Universitätsgesetzes 2002 (UG) und des Angestelltengesetzes.

Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Geschäftszahl der Stellenausschreibung "GZ A 0143/1-2014-N" richten Sie mit den üblichen Unterlagen, Lebenslauf und Foto an den Rektor, Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger, und übersenden diese an die Serviceeinrichtung Personal, Kapitelgasse 4, 5020 Salzburg.

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.