FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2015-10-21

STELLE NICHT MEHR VAKANT - BITTE NICHT MEHR BEWERBEN!!!

Ausschreibung
der Forschungsgruppe Mathematische Stochastik

2 Assistentinnen/Assistenten Post-Doc

Am Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik, Forschungsgruppe Mathematische Stochastik, der Technischen Universität Wien sind ab 1. Jänner 2016 und ab 1. März 2016 für die Dauer von 6 Jahren je eine Stelle für eine Assistentin / einen Assistenten, Gehaltsgruppe B1, mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden zu besetzen.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit € 3.546, brutto (14x jährlich).

Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Mathematik

Sonstige Kenntnisse und Fähigkeiten: Erfahrung in Forschung und Lehre in Wahrscheinlichkeitstheorie und mathematischer Stochastik. Mitarbeit in der Lehre, insbesondere selbständige Abhaltung von Seminaren und Übungen zu den Grundlagenlehrveranstaltungen, speziell Maß- und Wahrscheinlichkeitstheorie, Theorie stochastischer Prozesse.

Ergänzende Informationen erhalten Sie bei Prof. Mathias Beiglböck mathias.beiglboeck@tuwien.ac.at

Bewerbungsfrist: bis 30. November 2015

Bewerbungen richten Sie bitte an die Personalabteilung für Wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien. Onlinebewerbungen an elisabeth.karner@tuwien.ac.at, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

[Druckversion der Ausschreibung]

(Erschienen im Mitteilungsblatt der TU Wien vom 21. Oktober 2015.)