Äpfel und Birnen

Ein User kommt zum Sysadmin und fragt nach Obst.
Der Sysadmin sagt, wir haben Äpfel und Birnen,
alles andere seien Granaten.
Der User antwortet, sie wolle Granatäpfel.

So weit so gut, jeder Sysadmin kennt das zur Genüge.

Nach einem weiteren erfolglosen Erklärungsversuch
nimmt der Sysadmin einen roten Apfel,
spickt ihn mit Rosinen und nennt ihn Granatapfel.
Der User ist vorerst zufrieden.

Das eigentliche Problem aber ist,
dass sie möglicherweise mit dem Granatapfel
Gewisses im Schilde führt.

Und dann könnte sich der Rosinenapfel
schnell zu einem bitteren Bratapfel entwickeln
(um nicht zu sagen Rohrkrepierer).

Ich mag Granatäpfel nicht; einfach weil sie mir nicht schmecken. Aber dass ich sie eines Tages als Sinnbild für verlorenes Vertrauen verwende, überrascht mich doch.