FAM-ily  

Financial and Actuarial Mathematics  
at Vienna University of Technology, Austria  

 
2015-12-16

STELLE NICHT MEHR VAKANT - BITTE NICHT MEHR BEWERBEN!!!

Über 1,1 Millionen Kundinnen und Kunden und 3300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertrauen aktuell der Allianz in Österreich als starke Marke, als erste Adresse in Versicherungsfragen und als attraktiver Arbeitgeber. Sie sind bereit für Ihren nächsten Karriereschritt, wo Sie Ihre strategischen und analytischen Fähigkeiten und Ihre Kompetenz unter Beweis stellen können - dann suchen wir Sie als Verstärkung in der Generaldirektion Wien als

Riskmanager/in im Risikocontrolling

Die Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der Themen Operational Risk Management und Internes Kontrollsystem in der Gesellschaft
  • Selbständige Organisation und Durchführung von Workshops zur Ermittlung der Top Risiken und der operationellen Risiken mit Risikoexperten und Senior Management
  • Bewertung des Risikokapitals unter Solvency II anhand des internen Modells, Schwerpunkt: Operationales Risikokapital
  • Analyse und Bewertung der Ergebnisse, Erstellung von Berichten für das lokale Management, den Konzern und die Aufsicht
  • Koordination und Erstellung bereichsübergreifender Berichte wie z.B. den Own Risk and Solvency Assessment Report und weitere Governance Themen
  • Laufende Validierung bzw. Weiterentwicklung von Methoden und Prozessen in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Expertengruppen inklusive Dokumentation
  • Verfolgung der Entwicklung von aufsichtsrechtlichen Bestimmungen für das Risikomanagement und deren Umsetzung
  • Risikomanagement der Pensionskasse wie z.B. ALM Analysen, Umsetzung der Risikomanagement Verordnung

Die Anforderungen:

  • Wirtschaftsstudium (BWL) mit tiefergehenden Mathematik-Kenntnissen oder Mathematikstudium
  • Berufserfahrung in einschlägigen Bereichen (Versicherungsunternehmen, Wirtschaftsprüfung, Asset- oder Risikomanagement), gute Kenntnisse der Versicherungsprozesse
  • Verständnis der Funktion der Finanzmärkte. Gute Kenntnisse der verschiedenen Wertpapierarten sowie Fachwissen zu Solvency II von Vorteil.
  • Analytisches Denken, gutes Zahlenverständnis sowie juristisches Grundverständnis, fortgeschrittene MS Office Kenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse
  • Hohes Engagement und Selbstorganisation, sowie Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit

Nähere Informationen zur Position und zum Bewerbungsprozess erhalten Sie bei:
Elisabeth Krammer (Leitung Risikocontrolling und Asset Liability Management), Telefon: +43 (0) 5 9009-80991
Eva-Maria Witzmann (HR Recruiting), Telefon: +43 (0) 5 9009-88836
 
Wir bieten ein jährliches Bruttogehalt EUR 70.000.-. Je nach konkreter Qualifikation und beruflicher Vorerfahrung ist eine Überzahlung möglich. Dieses Gehalt umfasst fixe und leistungsabhängige Bestandteile.
Weitere Informationen zur Allianz als Arbeitgeber finden Sie auf www.facebook.com/allianzkarriereinoesterreich oder www.allianz.at/karriere

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Referenzcode:
AEV-3808959-2

Bei der Bewerbung bitte auf die FAM-jobs Seite verweisen.